Was ist die DSGVO?

What is GDPRWie Sie vielleicht gehört haben, erlangt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 ihre Gültigkeit. Mit Hilfe der DSGVO sollen natürliche Personen ein höheres Maß an Kontrolle darüber erlangen, wie ihre persönlichen Daten erhoben, gespeichert, übermittelt und verwendet werden. Gleichzeitig dient sie der Vereinfachung des regulatorischen Umfelds innerhalb der Europäischen Union (EU). Diese neue Verordnung hat sowohl Auswirkungen auf Organisationen, die Geschäfte in der EU tätigen, als auch auf Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern speichern oder verarbeiten. LogMeIn ist sich der Bedeutung bewusst, die mit den sich ändernden rechtlichen und regulatorischen Bestimmungen in Bezug auf Informationssicherheit und Datenschutz einhergeht, und verpflichtet sich dazu, alle zur Einhaltung der Verordnung notwendigen Maßnahmen spätestens bis zum Stichtag abgeschlossen zu haben.

Zu den Grundprinzipien der DSGVO, die bei der Umsetzung der Verordnung zu berücksichtigen sind, zählen:

  • Integrität: Dieses Prinzip sieht die Sicherung und den Schutz personenbezogener Daten mittels entsprechender technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen vor.
  • Rechtmäßigkeit: Organisationen müssen unter anderem über die notwendige Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten verfügen und diese Daten in einer fairen und transparenten Art und Weise verarbeiten.
  • Zweckbindung: Personenbezogene Daten dürfen nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden.
  • Datenminimierung: Personenbezogene Daten müssen dem Zweck angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sein.
  • Richtigkeit: Personenbezogene Daten müssen sachlich richtig und auf dem neuesten Stand sein.
  • Speicherbegrenzung: Vorbehaltlich entsprechender Ausnahmen sollen personenbezogene Daten nur so lange gespeichert werden, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich und angemessen ist.

 

BITTE BEACHTEN SIE: Obiger Inhalt wird Ihnen von LogMeIn lediglich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und soll nicht als Rechtsberatung dienen oder diese ersetzen. Für spezifische Fragen oder Problemstellungen in Bezug auf die DSGVO empfehlen wir, Ihren Rechtsbeistand zu konsultieren.